28 Jahre DWSI
10.07.2018

Am 06.07.2018 feierten wir unser Mitarbeiterfest zum 28-jährigen DWSI Geburtstag im Klosterhof in Dresden.

Herr Ingo Hartmann (Geschäftsführer der DWSI) hielt die Eröffnungsrede. Er beglückwünschte das Team der Einsatzleitstelle zur Modernisierung ihrer neuen Räume, die Mitarbeiter/-innen die in diesem Jahr ein rundes Firmenjubiläum feiern und erfolgreich ihre Prüfung abschließen konnten. Des Weiteren wurde Frau Schneider, die über 25 Jahre im Unternehmen tätig war, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für Ihre langjährige DWSI-Verbundenheit.

Als „Special Guest“ war der Sänger Felix Räuber (Polarkreis 18) vor Ort und begeisterte uns mit seiner noch unveröffentlichten Single „Wall“ und natürlich mit seinem damaligen Hit „Allein Allein“.

Dankeschön an alle Mitarbeiter/-innen für die engagierte und qualitätsgerechte Aufgabenerfüllung in 2018.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den fleißigen Mitarbeitern des Klosterhofes für die schöne Umsetzung unseres Sommerfestes. Ebenso möchten wir uns für die musikalische Umrahmung unseres Sommerfestes bei Herrn Felix Räuber bedanken und wünschen Ihm viel Erfolg für seine neue Single.

28 Jahre DWSI News

Weitere News:

Karl May Festtage Radebeul 2022

16.06.2022 Nächsten Artikel lesen »

Dankeschön DWSI Geschäftsleitung 2022

11.04.2022 Nächsten Artikel lesen »

Karrierestart bei DWSI – Warum nicht

28.03.2022 Nächsten Artikel lesen »

Der INSIRIMA Deal - Wir wollen, dass Sie sich verbessern. Sie müssen das auch wollen!

16.02.2022 Nächsten Artikel lesen »

Gemeinsam voran – Lehrjahre übergreifend!

11.10.2021 Nächsten Artikel lesen »

Dienstberatung mit dem Team Accumotive in unserer Niederlassung Kamenz

09.08.2021 Nächsten Artikel lesen »

Die DWSI unter Strom

26.07.2021 Nächsten Artikel lesen »

Richtfest der SachsenEnergie

23.07.2021 Nächsten Artikel lesen »

5 neue Meister

19.07.2021 Nächsten Artikel lesen »

Azubi-Tag im Haus der Sicherheit

08.07.2021 Nächsten Artikel lesen »